StartHighlightCrypto.com setzt Auszahlungen aus

Crypto.com setzt Auszahlungen aus

Crypto.com hat die Auszahlungsfunktion auf der eigenen Handelsplattform temporär deaktiviert. Die Aussetzung kam, nachdem User “unautorisierte Auszahlungen” festgestellt hatten. Die Kryptobörse arbeite an dem Problem, ein Update solle in den nächsten Stunden online gehen.

  • “Wir haben eine kleine Anzahl an Usern, die verdächtige Aktivitäten auf ihren Accounts festgestellt haben. Wir werden die Auszahlungsfunktion temporär deaktivieren. Alle Einlagen sind sicher”, schreibt die Kryptobörse in einem Statement auf Twitter.
  • Die Ursache für das Problem bleibt unklar. Crypto.com arbeite an einem Update, das in den nächsten Stunden online gehen soll, heißt es auf Twitter.
  • User sollen sich dann erneut in ihre Accounts einloggen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung reaktivieren. Danach sollen Auszahlungen wieder möglich sein.
  • Ebenfalls ungewiss bleibt der Umgang mit den verloren gegangenen Krypto-Assets. Der Kundendienst scheint jeden Vorgang einzeln prüfen zu wollen.
  • Der Zeitpunkt kommt für Crypto.com zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. In den letzten Monaten investierte die Kryptobörse Millionenbeträge in Marketingkampagnen und Sponsoren-Deals, um den eigenen Bekanntheitsgrad zu steigern.

Top 3 Metaverse-Coins kaufenBei diesem Anbieter kannst du in nur wenigen Minuten die wichtigsten Metaverse-Coins Decentraland (MANA), Axie Infinity (AXS) & The Sandbox (SAND) kaufen, verkaufen oder direkt einen Sparplan einrichten.

Quelle: btc-echo.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Advertisingspot_img

Popular posts

My favorites

I'm social

0FollowerFolgen
3,689FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren